Suchfunktion

Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Bes.Gr.: E6 TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 29.02.2020

Sie haben Freude an der Arbeit mit Menschen und Interesse an den Themen Medizin und Gesundheit und ein reiner Bürojob ist Ihnen zu langweilig? Dann kommen Sie zu uns! Wir freuen uns über eine Verstärkung unseres Teams durch

Medizinische Fachangestellte (w/m/d)

Das Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg in Asperg bei Stuttgart ist das zentrale Krankenhaus für den Justizvollzug in Baden-Württemberg.
Wir verfügen in unseren Abteilungen für Psychiatrie und Psychotherapie, Innere Medizin und Chirurgie über 127 Betten. Die Behandlungsschwerpunkte sind insbesondere Psychosen, depressive Erkrankungen, Anpassungsstörungen sowie Suchterkrankungen und deren Folgeerkrankungen.

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Zeit für die Patienten
  • Ein angenehmes und familiäres Arbeitsklima mit flachen Hierarchien und vielen netten Kolleginnen und Kollegen aus den Bereichen Medizin, Pflege und Sozialarbeit
  • Die Möglichkeit zur Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Geregelte Arbeitszeiten und Vergütung nach TV-L
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten während der Arbeitszeit
  • Sportkurse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Verpflegungsmöglichkeiten in der Betriebskantine
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen zusätzlichen Leistungen sowie ein vergünstigtes JobTicket für den öffentlichen Nahverkehr


Wir erwarten Ihre Aufgabenschwerpunkte sind
  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten, Arzthelfer/in
  • Absolvierter Strahlenschutzkurs zum Erwerb der Kenntnisse im Strahlenschutz
    nach § 18a RöV (zwingend erforderlich)
  • Nachgewiesene praktische Röntgenerfahrung
  • Die prinzipielle Bereitschaft, auch im Schichtdienst zu arbeiten
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Selbstständige ergebnisorientierte Arbeitsweise 
  • Mitarbeit in der medizinisch-technischen Abteilung (Röntgen, EKG, Labor)
  • Organisation und Unterstützung der Betriebsarztsprechstunde
  • Unterstützung bei der Planung des Behandlungsablaufes sowie dazugehörige Dokumentations- und Verwaltungsaufgaben
  • Ggf. Mitarbeit in anderen Bereichen des Krankenhauses
  • Enge Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten und Pflegepersonal
  • Begleitung der Gefangenen während des Resozialisierungsprozesses



















Bei Fragen steht Ihnen Herr Stracke (Verwaltungsleiter) unter 07141/669-105 gerne zur Verfügung. Nähere Informationen finden Sie "hier" verlinkt.  

Interesse?
Dann bewerben Sie sich unter Nennung unseres Aktenzeichens „2440 E - 62/19“

Per E-Mail*:
Hauptgeschaeftsstelle@jvkasperg.justiz.bwl.de

Oder postalisch:
Justizvollzugskrankenhaus Hohenasperg
- Personalabteilung -

Schubartstraße 20
71679 Asperg


*Bitte beachten Sie, dass wir Bewerbungsunterlagen per E-Mail nur als PDF akzeptieren können. Die PDF-Dokumente dürfen keine klickbaren Links enthalten.

Fußleiste