Suchfunktion

Stellenbesetzung in der zentralen Buchhaltung des vollzuglichen Arbeitswesens (VAW)

Bes.Gr.: TV-L

Ablauf der Bewerbungsfrist: 31.12.2019

Stellenbesetzung in der zentralen Buchhaltung des vollzuglichen Arbeitswesens (VAW)

Die Justizvollzugsanstalt Stuttgart hat ab 15. Januar 2020 eine Stelle mit 50 % im mittleren Verwaltungsdienst der zentralen Buchhaltung zu besetzen. Die Anstellung erfolgt im Beschäftigungsverhältnis und ist zunächst auf ein Jahr befristet.

 

Vorausgesetzt wird eine abgeschlossene Berufsausbildung zur /zum:

 

  • Justizfachangestellten
  • Justizangestellten
  • Justizfachwirt
  • Rechtsanwaltsfachangestellten
  • Steuerfachangestellten
  • oder einem sonstigen verwaltungsnahen oder kaufmännischen Beruf.

 

Erfahrungen und Basiskenntnisse in der kaufmännischen Buchhaltung sowie Kenntnisse in SAP (z.B. PL1, nicht Haushaltsmanagementsystem) sind von Vorteil.

Die Tätigkeiten umfassen vorwiegend folgendes:

  • Durchführung von Abschlussbuchungen
  • Erfassung und Verwaltung von Vermögensgegenständen in der Anlagenbuchhaltung
  • Kontenabstimmung und Kontenpflege
  • Buchung von Niederschlagungen und Einzelwertberichtigungen
  • Mitarbeit bei der Umsatzsteuervoranmeldung und der Umsatzsteuerjahreserklärung des Landesbetriebs VAW
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Jahresabschlusses
  • Sachliche und rechnerische Prüfung von Eingangsrechnungen
  • Vorerfassung von Rechnungen

Bewerbungen von Frauen sind besonders erwünscht.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Fußleiste