Suchfunktion

Tarifbeschäftigte im mittleren Verwaltungsdienst (w/m/d)

Bes.Gr.: 

Ablauf der Bewerbungsfrist: 31.12.2020

Die Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall ist eine Einrichtung des Justizvollzugs

in Baden-Württemberg mit 367 Haftplätzen im geschlossenen Vollzug und 75

Haftplätzen im offenen Vollzug. In der Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall

werden Freiheitsstrafen und Untersuchungshaft an männlichen erwachsenen

Gefangenen vollzogen.


Wir suchen

für die Verwaltung (Sekretariat der Behördenleitung, Personalverwaltung)

eine/n Tarifbeschäftigte/n im Bürodienst (w/m/d)

Arbeitszeitanteil 50 %

Wir erwarten:

- sichere Umgangsformen und gepflegtes Erscheinungsbild

- Flexibilität, Leistungsbereitschaft, Team- und Kommunikationsfähigkeit

- Gewissenhaftigkeit und Diskretion, Organisationsfähigkeit

- sichere Anwendung von MS-Office Produkten



Die Einstellung erfolgt zunächst in einem befristeten Arbeitsverhältnis.
Vergütung und Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses richten sich
nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt

eingestellt. Wir treten für die Gleichstellung von Frauen ein

und ermuntern diese zur Bewerbung.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung an die

Justizvollzugsanstalt Schwäbisch Hall

          – Verwaltungsleitung –

Kolpingstraße 1, 74523 Schwäbisch Hall

oder per E-Mail an: poststelle@jvaschwaebischhall.justiz.bwl.de

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Verwaltungsleiter Bauer (0791/9565-210)

gerne zur Verfügung.
Infos zur JVA Schw. Hall finden Sie unter
www.jva-schwaebisch-hall.de



Fußleiste