Suchfunktion

Beamtenanwärter-innen für die Laufbahn des mittleren Werkdienstes im Justizvollzug

Bes.Gr.: A7

Ablauf der Bewerbungsfrist: 01.10.2020

Die Justizvollzugsanstalt Rottenburg stellt zum 01.04. und 01.10.2020 ein:

Beamtenanwärter/innen für die Laufbahn des mittleren Werkdienstes im

Justizvollzug

Bei uns erwarten Sie vielseitige, interessante Aufgaben in der Betreuung, Versorgung und Behandlung von straffällig gewordenen Menschen.

Wir bieten:

  • gesicherte Lebensstellung als Beamter des mittleren Dienstes mit guten Aufstiegsmöglichkeiten bei entsprechender Bewährung
  • leistungsgerechte Bezahlung mit verschiedenen Zulagen
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen, z. B. Beihilfe in Krankheitsfällen


Sie sollten:

  • eine abgeschlossene Handwerksmeister-/Industriemeisterprüfung oder die Prüfung zum staatlich geprüften Techniker vorweisen können
  • In der Lage sein, einen Arbeitsbetrieb selbständig zu führen und dabei die Gefangenen zu beaufsichtigen und anzuleiten


Bei Interesse freuen wir uns über Ihre Bewerbung. Diese richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen möglichst umgehend an die Justizvollzugsanstalt Rottenburg, Schloss 1, 72108 Rottenburg.

Für nähere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne unter (0 74 72) 162-214 zur Verfügung.

Fußleiste