Suchfunktion

Für den Werkdienst in unseren Arbeitsbetrieben suchen wir einen Handwerks- oder Industriemeister (m/w/d) oder Techniker (m/w/d) der Fachrichtungen Druck und Medien

Bes.Gr.: s. Text

Ablauf der Bewerbungsfrist: 

Wir erwarten von Ihnen:

  • Verständnis für Sicherheitsanforderung
  • Befähigung zum eigenverantwortlichen Umgang mit Gefangenenarbeitskräften
  • Motivation für die Mitwirkung an der Resozialisierung von straffällig gewordenen Menschen
  • soziales Verständnis und Geschick im Umgang mit Menschen
  • Befähigung zur Ausbildung im Handwerk
  • Teamfähigkeit und gute kommunikative Fähigkeiten
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an der Qualitätssicherung
  • betriebswirtschaftliches Verständnis und gute EDV-Kenntnisse


Wir bieten Ihnen:

  • eine Stelle als Beamter/Beamtin auf Widerruf im Zeitraum des 18-monatigen Vorbereitungsdienstes
  • nach erfolgreichem Bestehen der Laufbahnprüfung: die mittlere Beamtenlaufbahn mit guten Aufstiegschancen
  • eine leitungsgerechte Bezahlung
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen
  • ein kollegiales Betriebsklima
  • Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten


Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit im Sinne des Art. 116 GG besitzen und nicht älter als Mitte 30 sind, dann richten Sie Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (mit lückenlosem Lebenslauf, Schul- und Arbeitszeugnissen, incl. Meister-/Technikerschule, bitte schriftlich oder per Email an die

Justizvollzugsanstalt Heimsheim
Verwaltungsleitung
Mittelberg 1
71296 Heimsheim

poststelle@jvaheimsheim.justiz.bwl.de

Tel. 07033/3001-0

Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Informationen zur Ausbildung und der Arbeit im Vollzug erhalten Sie unter

www.jva-heimsheim.de

www.justiz-bw.de

www.vaw.de

Wir freuen uns auf Sie !

Fußleiste